NitroLance™ Reinigung mit flüssigem Stickstoff

NitroLance™ cleaning a waste heat boiler
NitroLance™ Mobile Platform ready to move
NitroLance™ platform deployed and ready for action

Den Flüssigstickstoff LN₂ nutzend, beseitigt das Conco NitroLance™ System superschnell und sicher auch schwierigste Ablagerungen, ohne sekundären Abfall zu produzieren oder eine Kreuzkontaminierung zu riskieren.  Im Gegensatz zu den Betriebsmitteln konventioneller Reinigungsmethoden wie Wasser, Sand o.ä. verdampft LN₂ sofort und hinterlässt nichts als die pulverisierten, entfernten Ablagerungen.  Zudem produziert die NitroLance™ Technologie kein Abwasser, eine Trockung erübrigt sich – die Anlage ist sofort wieder betriebsbereit.

NitroLance™ ist die effektive Reinigungstechnologie zur Entfernung hartnäckiger Ablagerungen, die in Raffinerien, petrochemischen Verarbeitungsanlagen oder in der Energieerzeugung auftreten. 
NitroLance™ wird aktuell bei folgenden Anlagen wirkungsvoll eingesetzt:

  • Ljüngstrom™ Luftvorwärmer-Baskets
  • Vorwärmer-Lamellen
  • Dampfschlangen-Luftvorwärmer
  • Abhitzekessel in Sulfur-Rückgewinnungsanlagen

Wie NitroLance™ funktioniert ?

NitroLance™ nutzt die reinigenden Eigenschaften des Flüssigstickstoffes durch die Kombination dreier grundlegender Prozesse: mechanischer Druck, extrem niedrige Temperatur und maximale thermische Volumenausdehnung

Die untenstehende Illustration beschreibt bildlich die NitroLance ™ Reinigung von Rohrinnenflächen mittels einer rotierenden Multikanal-Düse.

Mechanischer Druck – variabel regelbar zwischen 5.800 bis 55.000 PSI, die sich definiert durch die zu reinigende Anlage bzw. die entfernende Ablagerungsart.

Extrem Niedrige Temperatur – die Minustemperatur bis -196°C erleichtert das Verspröden der Schmutzablagerungen durch einen ‚thermischen Schock‘.

Maximale ThermischeVolumenausdehnung – das hoch verdichtete LN2  dringt in alle Ritzen und Spalten der Schmutzablagerung ein, expandiert bis zum 700fachen seines Volumens bei der Umwandlung in Gas. Die Ablagerungen brechen von innen heraus auf und lösen ihre Bindung an ihren Untergrund, das Gas verflüchtigt sich – das Anlagenteil ist trocken und sauber.

Erfahren Sie mehr zu Nitrolance™ auf unserer Videoseite
Derzeit leider nur in Englisch!

Sicher für Metalloberflächen

Unser Partner Air Liquide Corporation führte zahlreiche Tests von, mit dem NitroLance™ System, gereinigten Metalloberflächen durch: Es wurden keine nennenswerten Einflüsse auf die Metalloberflächen als Folge der LN2-Reinigung diagnostiziert – die Methode ist sicher!

NASA bestätigt Sicherheit und Wirksamkeit der Technologie

Die NASA hat den Einsatz der zukunftsweisenden NitroLance™-Technologie bei der Reinigung der Feststoffzusatztriebwerke (SolidRocketBoosters) des Space Shuttles anerkannt. Die NASA konstatierte dessen höhere Sicherheit und Wirksamkeit bei der effizienten Entfernung von Isoliermaterial im Vergleich zu herkömmlichen Methoden.